Startseite

En: Since 2000 I am working in the field of video documentation of contemporary dance. Being educated in dance improvisation, contemporary dance techniques and dance pedagogy, I developed a specific way of framing movement. Using an optical tool, as I did already in my studies as a biologist, keeps triggering my interest. Besides delivering essential documentation of performances, video documentation is challenging the questions of innovation of documentation and the interconnection with other media.

DE: Seit 2000 arbeite ich im Feld der Videodokumentation Zeitgenössischen Tanzes. Ausgebildet in Tanzimprovisation und  -pädagogik, gilt mein Interesse der Frage des „Framings“ von Bewegung und der Annäherung an eine Live Performance Kunst mit dem Medium Video. Die Frage der Übersetzung einer Bewegungskunst mit der Kamera stellt sich sowohl für Bühnendokumentation, als auch in der Frage der  Dokumentation in der künstlerischen Forschung. Für jeden Bereich wollen spezifische Parameter entwickelt werden.

Video

I offer

Video documentations of staged performance.
Video documentation of working processes.
Introduction to video documentation and archiving.
Introduction to artistic documentation.
Development of concepts for documentation.
Video editing and
Other Video Work….

 

Meine Angebote

Videodokumentation von Bühnenstücken.
Video Begleitung von Arbeitsprozessen.
Einführung in Videodokumentation und Archivierung.
Einführung in künstlerische Dokumentation.
Konzept-Entwicklung für Dokumentationsprozesse.
Videoschnitt und
andere Video Arbeiten.

 

 

Vermittlung/ Education

 

En: As an educated teacher for dance improvisation, I offer classes in dance and contact improvisation since the early 90ies.
Inspired through my work as videographer I developed a series of classes on perception, handling a video camera, archiving and editing. I teach this mainly for students in the field of performing arts. Find more details in the text:  „Use of Video in Performing Arts.“

Besides an introduction to video work in institutions I offer workshops on video//dance for people of all age and education.


De
: Als ausgebildete Lehrerin für Tanzimprovisation unterrichte ich seit Beginn der 90er Jahre Tanz- und Kontaktimprovisation.
In Kombination mit meiner Tätigkeit als Tanzdokumentaristin habe ich eine Unterrichtsreihe entwickelt, die sich mit Wahrnehmung, Kameraarbeit, Schnitt und Archivierung beschäftigt. Dies habe ich in den letzten Jahren vorrangig an Hochschulen für Darstellende Künste unterrichtet.  Ein Beispiel für eine Seminarreihe findet sich in folgemdem Text:
Zum Umgang mit Video in der Tanzausbildung.“
Darüber hinaus biete ich Workshops unter dem Titel Video//Dance für Menschen jeglichen Alters und Fachrichtung an.

Recherche/ research

En: Video as a time based media with a visual reference can be used as a research tool in various forms. One is to construct an archive of resources as an outcome of a historical question with testimonies and offer this to a bigger public. Another one is a private archive on a research question to sharpen and improve your work, share with your peers, or defend your research in a phd.

De: Video als zeitbasiertes Medium bietet sich als Recherche Werkzeug für unterschiedlichste Interessen an. Ein Beispiel ist der Aufbau von öffentlichen Archiven mit historischen Quellen, wie zum Beispiel Zeitzeug*inneninterviews.  Ebenso der Aufbau eines privaten Archivs, das zur Evaluierung und Schärfung der eigenen Forschungsfragen genutzt werden kann. „Recherche/ research“ weiterlesen

Beispiele/ some poeple I worked with

  • Jan Burkardt und Jule Seggelke
  • Somatische Akademie
  • Colette Sadler
  • Augenblick Mal! Festival 2019
  • Laressa Dickey
  • Theater o.N.
  • Jochen Roller
  • Martin Nachbar
  • Laurie Young
  • Live Legacy Project
  • Eva Maria Hoerster
  • Inselkonzerte
  • Scott DeLahunta
  • Christoph Winkler
  • Begüm Erciyas
  • Saša Asentić
  • Manuel Pelmus
  • Eva Meyer-Keller
  • Sybille Müller
  • Sebastian Matthias
  • Felix Marchand
  • Susanne Martin
  • Sabine Zahn
  • Martin Clausen
  • Lupita Pulpo
  • Josep Caballero Garcia
  • Katja Münker
  • Margrét Sara Gudjónsdóttir
  • Paula Kramer
  • Fréderic Gies
  • Reinhild Hoffmann
  • Katharine Sehnert
  • Ilya Noé
  • Dominique Mohs
  • Joris Camelin
  • Otso Huopaniemi
  • Peter Stamer
  • Bridge Markland
  • Silke Bake
  • Christina Ciupke
  • Ligia Lewis
  • Nils Ulber
  • Anna Till
  • Nik Haffner
  • Mart Kangro
  • Jeremy Wade
  • Ligna
  • Kerstin Schroth
  • Mette Ingvartsen
  • Jefta van Dinther
  • Peter Pleyer
  • Michiel Keuper
  • Dieter Heitkamp
  • Claudia Feest
  • Friederike Lampert
  • Ingo Diehl
  • Diehl & Ritter
  • Alexandre Achour
  • Public in private
  • Frank Willens
  • Tanzlabor 21
  • Kat Valastur
  • Ingo Reulecke
  • TanzZeit
  • ada Studio
  • Rosalind Crisp
  • Bridge Markland
  • Skills GbR
  • Karin Wickenhäuser
  • Jana Unmüssig
  • Janez Janša
  • Tian Rottevee
  • Marco Bonisimo
  • Eve Normeets
  • Thilo Wittenbecher
  • Mimecentrum Berlin
  • Dance On
  • Anne Kersting
  • Kerstin Evert
  • K3
  • Akademie der Künste
  • Hans Werner Kroesinger
  • Sven Seeger
  • Wilhelm Groener
  • Monica Antezana Kerbusch
  • Ian Kaler
  • Heine R. Avdal
  • Deuffert & Plischke
  • Bodecker Neander
  • Bo Wiget
  • Thilo Wittenbecher
  • ITI
  • PEN
  • Kulturstiftung des Bundes
  • fabrik Potsdam
  • Tanzfabrik Berlin
  • HAU
  • Hermann Heisig
  • Christoph Debler
  • Antje Schur
  • Ligia Lewis
  • Björn & Björn
  • Martin Hansen
  • Mathis Kleinschnittger
  • satelita Musikverlag
  • Michael Freundt
  • Laurent Chétouane
  • Magda Korsinsky
  • Sophiensaele
  • Kai Simon Stöger
  • Heide Moldenhauer
  • Halle Tanzbühne
  • Tatraum Projekte
  • Pictoplasma
  • Hanna Hegenscheidt
  • Bernadette La Hengst
  • Marina Tenorio
  • Barbara Bess
  • Nir de Volff/ total brutal
  • Jan Burkhardt
  • Litó Walkey
  • Kunstfest Weimar
  • matthaei-und-konsorten
  • Lucia Glass
  • Ami Garmon
  • Touch and play
  • Two Fish
  • andCompany & Co
  • Zoom e.V.
  • Andreas Müller
  • Elettra de Salvo
  • Sten Rudstöm
  • Jess Curtis
  • Dock 11
  • NGBK
  • Teichgräber
  • Thomas Lehmen
  • Xavier LeRoy


Tian Rotteveel bei songs for love and rage.